C-Celia - Geburtshilfesimulator für die Extraktion des Fötus bei Kaiserschnittgeburten

Operative Experience

C-Celia - Geburtshilfesimulator für die Extraktion des Fötus bei Kaiserschnittgeburten

Äußerst realistischer Geburtshilfesimulator für die Extraktion des Fötus bei Kaiserschnittgeburten: Die Geburtssimulatoren der Reihe C-Celia machen das Üben und Vermitteln geburtshilflicher Eingriffe und Verfahren zu einer lebensnahen Erfahrung. Das in dem Simulator verwendete Material fühlt sich nahezu echt an (kein harter Kunststoff) und ist darüber hinaus sehr strapazierfähig und leicht zu reinigen.

Merkmale des Simulators für die Fötus-Extraktion:
  • Simulator mit offenem Abdomen (nach Kaiserschnitt) und integriertem Druckschmiersystem zur Simulierung einer lebensecht wirkenden Trainingserfahrung in Verbindung mit schwierigen Fötus-Extraktionen bei Kaiserschnittgeburten
  • Nach Kaiserschnitt: Tief, quer verlaufender Schnitt und Uterus mit einer tief, quer verlaufenden Hysterotomie ermöglichen verschiedene Extraktionsmanöver und -techniken, einschließlich mit Saugglocke und Geburtszange
  • Das extrem strapazierfähige Material unterstützt unzählige Entbindungsübungen
  •  Realistische Anatomie für eine realitätsnahe Trainingserfahrung
Die Verfahren zur Extraktion des Fötus, die die Kaiserschnittentbindung unterstützen sollen, umfassen:
  • Manuelle Entbindung mit Fundusdruck
  • Vakuumgestützte Extraktion
  • Extraktion mit Geburtszange
Komplizierte Lagen des Fötus können vom Ausbilder manuell verändert werden, je nach Extraktionsszenario, welches den Geburtshelfern und dem Ärzteteam per Simulation vermittelt werden soll. Zu häufigen schwierigen Extraktionsszenarios bei Kaiserschnittgeburten gehören z. B.:
  • Nabelschnurvorfall
  • Beckenendlage mit einem hochgeschlagenen Bein
  • Armvorfall
  • Dreifache Nabelschnurumschlingung
  • Querlage
Schauen Sie sich das Demovideo an und sehen Sie, wie mit C-Celia schwierige Extraktionen des Fötus realitätsnah geübt werden können:



Lieferumfang:
  • Kaiserschnitt-Simulator mit offenem Abdomen und Uterus
  • Reife Säuglingspuppe: 2,85 kg (6,3 lb)
  • Zwillingsföten von 1,87 kg (4,12 lb)
  • Gleitmittel
C-Celia Vergleich der Merkmale:

Laden Sie sich bitte die nachstehende PDF herunter, um die für Ihre Ausbildungsanforderungen passende Ausstattung auszuwählen.

Verbessern Sie mit dem C-Celia Simulationssystem für Kaiserschnittgeburten das Üben und Vermitteln geburtshilflicher Notfallmaßnahmen. Mithilfe der nachstehenden Tabelle finden Sie die für Ihre Ausbildungsanforderungen passende Ausstattung.

C-Celia: Vollständiges Trainingssystem für Kaiserschnittgeburten
  Vollständige Kaiserschnittgeburt
1021391
Extraktion des Fötus bei Kaiserschnittgeburten
1021386
Schnitt- und Nahtverschluss-Training für Kaiserschnitte
1021392
Kontrolle postpartaler Blutungen (PPH)
1021387
Nothysterektomie bei Kaiserschnitten
1021389
Sectio-Geburtsphase:

 Schwangeres Abdomen, vor Sectio 

Offenes Abdomen mit quer (transversal) geführtem Unterbauchschnitt 

Offenes Abdomen mit Einlagen für vor und nach Sectio

Offenes Abdomen nach Kaiserschnittentbindung

Offenes Abdomen nach Kaiserschnittentbindung

Geburtshilfliche Merkmale:

Notkaiserschnitt mit:

  • Vollständigem quer (transversal) geführtem Unterbauchschnitt (Pfannenstielschnitt)
  • Längs geführtem Notkaiserschnitt (vom Bauchnabel bis zur Schambeinfuge verlaufend) 
Kaiserschnitt durch Bauchwand und Uterus mit Schnitten durch: 
  • Bauchwand
  • Muskel
  • Faszie
  • Linea alba
  • Uterus
  • Fruchtblase

Schwierige Kaiserschnitt-Manöver:

  • Manuelle Entbindung mit Fundusdruck
  • Vakuumgestützte Extraktion
  • Extraktion mit Geburtszange
Üben von Schnitten:
  • Bauchschnitte
  • Uterusschnitte
Üben des Nahtverschlusses:
Verschluss des Uterus- und Bauschnitts             
Kontrolle postpartaler Blutungen (PPH) nach Kaiserschnittgeburten:
  • Reparatur von komplexen Risswunden und Verletzungen der Arteria uterina
  • Unterstützt Techniken zur Blutungskontrolle einschließlich Bakri-Katheter, B-Lynch-Naht, Hayman-Naht und O’Leary-Technik
  • Operative PPH-Kontrolle: Uterus-Kompressionsnähte, Ligatur der Arteria uterina, Ligatur der Arteria iliaca interna
  • Nichtoperative PPH-Kontrolle: Uterus/-Fundusmassage, beidhändige Uterusmassage, Uterusverband, Uterustamponade, externe Aortenkompression

Hysterektomie nach Geburt und Kaiserschnitt:

  • Blutungskontrolle
  • Abklemmen und Trennen der Arteria uterina
  • Operative Entfernung des Uterus      
Funktionen
  •  Im Lieferumfang enthalten: reife und Zwillingsföten mit Nabelschnur und Plazenta
  • Integriertes Druckschmiersystem
  • Simuliertes Fruchtwasser
  • Im Lieferumfang enthalten: reife und Zwillingsföten mit Nabelschnur und Plazenta
  • Integriertes Druckschmiersystem 
  • Schwangeres Abdomen und Uteruseinlage für das Üben von Schnitten
  • Flaches Abdomen und leere Uteruseinlage für das Üben von Gewebereparaturen
  • Integriertes Blutungs- und Druckschmiersystem
  • Enthält Uterus, Blase, Harnleiter und detaillierte Darstellungen der Uterusarterien
  • Integriertes Blutungs- und Druckschmiersystem

Produktdaten
Artikel-Nr. 1021386
Gewicht 38 kg
Größe 60 x 50 x 27 cm
Brand Operative Experience Inc.
MPN: OB FE 2.0
  • Sichere Zahlung mit SSL
  • Individuelle Beratung
  • Finanzierungsmöglichkeit
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb DE ab 200 Euro
  • Einfache Rückgabe und Umtausch
  • Internationaler Versand möglich
Servicehotline:
+49 (0)351-40390-0
McAfee Secure sites help keep you safe from identity theft, credit card fraud, spyware, spam, viruses and online scams SSL Certificates